Körperfettwaage Test: Warum ist Körperfett wichtiger als Körpergewicht?
14 Sep , 2017

Körperfettwaage Test: Warum ist Körperfett wichtiger als Körpergewicht?

Was bedeutet die Zahl auf der Waage wirklich? In Bezug auf die allgemeine Gesundheit ist das Gewicht nicht annähernd so wichtig wie die Zusammensetzung dieses Gewichts.

Anstatt das Gewicht zu verfolgen, sollten wir uns unserer Körperzusammensetzung bewusst sein. Das „reine Körpergewicht“ ist nur das Gewicht aller Gewebe unseres Körpers. Dieses Gewicht kann während des Tages schwanken, je nach Tageszeit, Hydratationsstatus und unserer Kleidung.

Im Gegensatz dazu zeigt die Körperzusammensetzung die relativen Proportionen von Fett, Wasser und Muskeln im Körper. Fett an sich ist nicht schädlich, sondern nur überschüssiges Fett. De facto braucht man Fett für eine normale physiologische Funktion.

Bei Männern gelten 10-22% Körperfett als Richtwert, bei Frauen 20-32%. Den Körperfettanteil ermittelt man am einfachsten mit einer Körperfettwaage. Diese Geräte sind nicht extrem genau, vermitteln aber einen guten Eindruck von der Körperzusammensetzung. Entscheidend ist hier die Überwachung des Körperfettanteils, also die Abnahme des Körperfettanteils über die Zeit. Hier finden Sie einen guten Körperfettwaage Test.

Eine Körperzusammensetzung innerhalb des empfohlenen Bereichs deutet darauf hin, dass Sie weniger Risiko haben, Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und sogar einige Krebsarten zu entwickeln. Wenn wir unter die minimalen empfohlenen Mengen an essentiellem Fett fallen, wirkt sich dies negativ auf die Abgabe von Vitaminen an die Organe, eine ordnungsgemässe Funktion des Fortpflanzungssystems (immerhin werden Hormone aus Fett gebildet) und das allgemeine Wohlbefinden.

Der Körperfettanteil kann auch über andere Verfahren ermittelt werden:

– Messung der Hautfaltendicke
– BOD POD Messungen
– bioelektrische Impedanzanalyse (BIA).

Mithilfe der Summe an verschiedenen Stellen gemessenen Dicke der Hautfalten kann das Körperfett berechnet werden. Diese Technik ist ziemlich schnell und relativ genau. Allerdings muss diese ordnungsgemäss durchgeführt werden. Wenn die Messungen nicht korrekt durchgeführt werden oder eine falsche Formel angewendet wird, können fehlerhafte Werte auftreten.

Ein ziemlich neuer, Hightech-Ansatz zur Beurteilung der Körperzusammensetzung ist BOD POD. Diese Fiberglas-Einheiten sind entworfen, um Körpergewicht und Körpervolumen (d.h. die Gesamtgrösse des Körpers) zu messen.

Eine andere Technik, die häufig in Fitness-Einrichtungen verwendet wird, ist BIA. Das Prinzip hinter dieser Technik ist, dass Fett wenig Wasser enthält. Wenn elektrischer Strom auf Fett trifft, gibt es mehr Widerstand. Mithilfe von leichten Stromstössen kann der Körperfettanteil relativ genau geschätzt werden.

Die Berechnung des Körperfettanteils durch eine dieser Techniken sollte am besten durch einen ausgebildeten Gesundheit und Fitness-Profi erfolgen. Diese Personen werden nicht nur in der Lage sein, genaue Messungen durchzuführen, sondern Ihnen die Ergebnisse auch erklären können.

Was können Sie mit Ihren Ergebnissen machen?

Ihre Körperzusammensetzung kann verwendet werden, um Risiken zu identifizieren und Ihr Trainingsprogramm zusammenzustellen – oder aber um zu bewerten, wie gut Ihr aktuelles Übungs- und Ernährungsprogramm für Sie arbeitet.

Wenn Sie feststellen, dass Sie sich in einem gesunden Bereich befinden, setzen Sie Ihr Übungs- und Ernährungsverhalten fort. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Körperzusammensetzung Raum für Verbesserungen hat, nehmen Sie Ihr Training und Ihre Ernährung genauer unter die Lupe. Gerade die Ernährung spielt eine weitaus wesentliche Rolle als Training.

Und Bewegung insgesamt (kein Sport), also über den Tag verteilt, spielt eine weitaus wichtigere Rolle als einmalige (aber auch regelmässige) Heldentaten im Fitnessstudio (wenn man den restlichen Tag im Sitzen verbringt).

Regelmässige Bewegung und hin und wieder anstrengende körperliche Aktivität zusammen mit einer gesunden ausgewogenen Ernährung sind der Schlüssel zum Erreichen und Aufrechterhalten einer gesunden Körperfettanteils. Zur Überwachung des Körperfettanteils eignet sich wie bereits erwähnt eine Körperfettwaage – lesen Sie sich vor dem Kauf einen Körperfettwaage Test durch.

Über den Autor

Alex

Lassen Sie eine Antwort