Last Minute Surf-Urlaub auf Gran Canaria

wellen

Wer das ganze Jahr über surfen will, muss nicht ans andere Ende der Welt fliegen. Gran Canaria hat mit 80% die höchste Dichte an Windtagen aller kanarischen Inseln und bietet so ideale Bedingungen für Surf-Fans. Sogar Stars wie z.B. Philip Köster oder Björn Dunkerbeck verbringen einen Großteil ihrer Trainingszeit auf Gran Canaria.

Gerade in den Wintermonaten kann man auf Gran Canaria fast überall surfen, denn zu dieser Jahreszeit ändert sich die Windrichtung häufig. Im Sommer ist die Ostküste ideal. Egal ob Anfänger oder Profi – wer beim Surf-Urlaub auf Gran Canaria Geld sparen will, hält am besten nach Last Minute Angeboten Ausschau. Vor allem außerhalb der Schulferien bzw. Hauptreisezeiten im Sommer findet man immer wieder attraktive Schnäppchen. In manchen Last Minute Angeboten sind Freizeitaktivitäten wie Surfen oder Wasserski bereits inbegriffen, ansonsten informiert man sich am besten online, ob eine passende Surf-Schule in der Nähe des Hotels ist.

Gran Canaria ist jedoch nicht nur für Surf-Liebhaber ein Last Minute Geheimtipp – auch 2000m hohe Berge, Schluchten und bezaubernde Landschaften für Radtouren gibt es auf der Insel. Mit Tagestemperaturen von 20° im Winter und 26° im Sommer findet man hier das ganze Jahr über ideale Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten. Gran Canaria ist übrigens auch ein sehr familienfreundliches Reiseziel und viele Hotels bieten ein Rahmenprogramm für Kinder an.

 

Über den Autor

Carina

1 Kommentar

Lassen Sie eine Antwort